Nach einem kurzen Austausch starten wir mit einem ermutigenden Bibelvers in die Anbetung, gefolgt von Dank und Schuldbekenntnis. In der Fürbittephase bringen wir unsere Kinder, Familien und ihre speziellen Anliegen vor Gott. Diese Stunde gemeinsames Gebet soll uns motivieren, immer wieder auf Gott zu vertrauen und Hilfe von ihm zu erwarten.

Wann:
Vierzehntägig, Mittwoch (jeden 1. und 3. im Monat), 8:30 – 9:30 Uhr
Start der Gruppe: 21.09.2022
Wer:
Mütter von behinderten Kindern und jungen Erwachsenen
Wo:
Digitales Treffen über Zoom
Leiterin:
Ute Haller