Kindergottesdienst

Der gewaltige Wind trieb das hilflose Schiff auf eine unbekannte Insel zu. Es war unmöglich geworden, das Schiff zu steuern.

Die Bucht kam immer näher. Plötzlich tauchte eine Sandbank auf. Mit großem Lärm bohrte sich die Spitze des Schiffes in den Sand hinein. Unter der mächtigen Gewalt der Wellen zerbrach der hintere Teil des Schiffes mit einem lauten Krachen. Das Boot begann zu sinken. Weil sie Angst hatten, die Gefangenen auf dem Schiff könnten fliehen, wollten die Soldaten alle töten. Doch bevor sie ihre Schwerter ziehen konnten, sprang der Hauptmann dazwischen: „Nein, hört auf damit! Niemand wird fliehen. Wir sollten lieber zusehen, dass wir uns alle vom Schiff retten.“ Und er ließ die, die schwimmen konnten, ins Wasser springen. Alle anderen nahmen sich Bretter oder was sonst noch auf dem Schiff übrig geblieben war und hielten sich daran fest, während sie sich an Land treiben ließen. So gelangten alle Passagiere des Schiffes unversehrt an den Strand. 
Paulus lächelte, während er zurück auf das tobende Meer schaute. „Gottseidank, wir sind gerettet worden! So wie Gott es uns versprochen hatte.“, sagte er voller Freude.

Im Kindergottesdienst geht es um solche und ähnliche Geschichten. Geschichten, in denen Du mehr erfährst über Gott und die Welt, die er gemacht hat. Du wirst Spannendes, Witziges, Überraschendes, Schönes, Trauriges und Fröhliches darüber hören, was Menschen immer wieder mit Gott erlebt haben. Du triffst andere Kinder in Deinem Alter und lernst nette Mitarbeiter aus der Gemeinde kennen, die Du mit Deinen Fragen „löchern“ darfst.

Alle Kinder vom Kindergartenalter bis zur 4. Klasse treffen sich, während die Erwachsenen im Saal Gottesdienst feiern, zum gemeinsamen Anfang in der „Schatzinsel“ (1. Stock). Dort startet der Kindergottesdienst mit viel Gesang, Gebet und einigen Überraschungen... Die Älteren (5. und 6. Klasse) sind gleich von Anfang an im Jugendraum (Untergeschoss).

Ab und zu sind alle Kinder anfangs mit im Gottesdienst und gehen erst später in ihre Gruppen. Sollte das der Fall sein, werden Du und Deine Eltern durch Schilder am Haupteingang darauf hingewiesen. Oder es finden Familiengottesdienste statt, in denen die Kinder die ganze Zeit mit im Gottesdienst sind. Auch dann wird durch Schilder darauf hingewiesen.

Wir freuen uns schon ganz riesig auf Deinen Besuch! …und wenn Deine Eltern neugierig geworden sind, dann bring sie doch einfach mit.

Übrigens  -  Die Geschichte von Paulus und dem Schiffbruch (oben) kannst Du in der Bibel nachlesen: Im Buch „Apostelgeschichte“ (im Neuen Testament), im 27. Kapitel (Verse 13-44). Viel Spaß dabei!

Info

Wer
Kinder von 3 - 12 Jahren

Wann
Jeden Sonntag parallel zum Gottesdienst (ab 10:00 Uhr)

Wo
Kinder von 3 bis 9 Jahren (Kindergarten bis 4. Klasse) treffen sich in der „Schatzinsel“ (1. Stock).
Kinder von 10 bis 12 Jahren (5. und 6. Klasse) treffen sich im Jugendraum (Untergeschoss).

Ansprechpartner
David Jodat (kommissarischer Leiter)

schatzinsel@feg-nuernberg.de

Illustration: © www.farbkunstwerke.de